Suche
Österreich

Begonie, Eisbegonie, Schiefblatt (Begonia-Semperflorens-Hybriden)

Begonie

Die Begonie wird auch als „Immerblühende Begonie” bezeichnet. Dem Namen macht sie alle Ehre, denn sie blüht unermüdlich den ganzen Sommer bis zum Frost. Sie ist eine der beliebtesten Pflanzen für das schattige Beet und den Nordbalkon.

Kombinationsmöglichkeiten

Die kleine horstbildende Pflanze hat hübsche ledrige Blätter von hell- bis dunkelgrün und bronzefarben. Die einfachen oder gefüllten Schalenblüten gibt es in den Farben Rosa, Weiß, Karmin- und Scharlachrot. Begonien passen zu anderen Schattenpflanzen wie Fleißige Lieschen, Fuchsien und Buntnesseln, aber auch zu Schattengräsern, kleinen Farnen und Efeu.

Standort & Pflege

Viele neue Sorten sind sonnenverträglich, ansonsten mag die Begonie im Halbschatten bis Schatten stehen. Der Wasserbedarf ist normal, wobei Sie Staunässe vermeiden sollten.

Versorgen Sie Begonien alle drei Monate mit den organischen Azet DüngeSticks für Blühpflanzen, alle zwei Monate mit dem organischen Azet BalkonpflanzenDünger oder 14-tägig mit dem flüssigen organischen BioTrissol Plus BlumenDünger. Eine Überwinterung ist nicht üblich. Die Aussaat unter Glas oder an einem hellen Fenster erfolgt von Dezember bis Februar bei 22 °C. Ab Mitte Mai dürfen die Pflanzen nach draußen.