Suche
Österreich

Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata)

Die einjährige Kletterpflanze schlingt sich an Spalieren bis zu 2 Metern in die Höhe. Dabei strahlen ihre trichterförmigen Blüten unermüdlich in Goldgelb, Weiß oder Orange mit pechschwarzem Schlund.

Kombinationsmöglichkeiten

Eine wunderbare Schlingpflanze zur Begrünung von Sichtschutzspalieren auf Balkon und Terrasse. Die Schwarzäugige Susanne wächst am besten in Einzelstellung in einem größerem Gefäß.

Standort & Pflege

Die Kletterpflanze braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort.
Der Wasserbedarf ist normal, wobei Sie Staunässe vermeiden sollten.
Die Schwarzäugige Susanne hat einen hohen Düngebedarf und sollte daher alle drei Monate mit den organischen Azet DüngeSticks für Blühpflanzen, alle vier Wochen mit dem organischen Azet BalkonpflanzenDünger oder wöchentlich mit dem flüssigen organischen BioTrissol Plus BlumenDünger versorgt werden.
Eine Überwinterung ist leider nicht möglich. Zur Vermehrung können Sie eine Aussaat unter Glas im März bei 18–20 °C oder ab Mai eine direkte Saat an Ort und Stelle vornehmen. Gekaufte und vorgezogene Jungpflanzen können ohne Probleme ab Mai ins Freiland.